Über uns

 

Nichts könnte die Verbundenheit unseres Heimatortes Neustadt, dem Marktflecken im Südharz,
mit dem Harzklub besser dokumentieren, als nachfolgendes Lied:

 Heimat

 Wer als Heimatland darf grüßen,
Unseren Harz mit aller Pracht,
Mag mit Freuden stets genießen
Berg und Tal und Waldesmacht.
Ausblick in die fernsten Weiten,
Wipfelrauschen, Tannenwehen,
Wanderlust ´ges Vorwärtsschreiten,
Harzer Heimat, Du bist schön!

 Neustadt, trauter Freuden Quelle,
Waldumschlossen, bergumkränzt,
Wie beim Heimatfest so helle,
uns Dein Zauber heut erglänzt!
Bergruine, grüne Wiesen,
Frieden über Tal und Höhn,
Recht von Herzen sei gepriesen,
Harzer Heimat, Du bist schön!

 Jubelnd lasst es drum erschallen,
dass es töne rings ins Land!
Mag das Echo widerhallen
von des Hohnsteins Felsenwand.
Enger schließt des Festes Reihen,
Jeden freut solch Wiedersehn:
Neustadt, Du magst stets gedeihen,
Harzer Heimat, Du bist schön!

Dieses Heimatlied wurde dem Harzklubzeigverein zu Neustadt unterm Hohnstein zum Heimatfest am 14. und 15. Juli 1928 vom damaligen 1. Vorsitzenden des Hauptvorstandes des Harzklubs Hermann von Frankenberg gewidmet.


wir.jpg

 

 

 
  Copyright 2016 Harzklub Neustadt/Osterode e.V. Alle Rechte vorbehalten.